top of page

FUE-Saphir-Bart-Transplantation

Holen Sie sich Ihren Bartstil und ändern Sie Ihren Look

Beard

Durchschnittlicher Aufenthalt

3 Tage

Dauer des Krankenhausaufenthalts

-

Betriebsdauer

6-8 Stunden

Art der Anästhesie

Lokale Betäubung

Wiederherstellungszeit

4 Tage

Was ist eine FUE-Saphir-Barttransplantation?

Die FUE Saphir-Barttransplantation ist eine der Barttransplantationsmethoden. Der Bart hat bekanntlich eine sehr große Bedeutung für die ästhetischen Werte des Mannes. Ein großes ästhetisches Problem tritt bei Männern auf, wenn die Bärte verschüttet werden oder wenn der Bart weniger als angeboren ist. Dieser Zustand, der im Volksmund als ledrig bekannt ist, kann sogar ein Trauma verursachen.

Wenn die Barttransplantationsoperation mit der FUE-Saphir-Barttransplantation durchgeführt wird, können sehr effektive Ergebnisse erzielt werden. Darüber hinaus ermöglicht Ihnen die betreffende Barttransplantationsmethode auch natürliche Bärte. Bei dieser Methode werden die dem Patienten entnommenen Haarfollikel im Spenderbereich einzeln in den Bart transplantiert. Der wichtigste Grund, warum diese Methode viel intensiver als andere Methoden eingesetzt wird, ist, dass keinerlei Spuren hinterlassen werden.

Wie wird die FUE Saphir-Barttransplantation durchgeführt?

Wir haben erwähnt, dass die am häufigsten verwendete Methode bei der Barttransplantation die FUE-Saphir-Technik ist. In dieser Richtung können wir allgemein erklären, wie der Transplantationsprozess zusammen mit den folgenden Schritten durchgeführt wird.

  • Der erste Schritt bei der FUE-Saphir-Barttransplantation ist die Bestimmung des Spenderbereichs. Der Spenderbereich ist in der Regel der Halsbereich, der dem Bartbereich am nächsten liegt und keinerlei ästhetische Probleme verursacht.

  • Wenn an Hals und Wangenknochen nicht genügend Haarfollikel vorhanden sind, werden die im Nackenbereich befindlichen Haarfollikel als Spender bevorzugt.

  • Ein weiterer Schritt bei der Barttransplantation besteht darin, zu bestimmen, wie viele Haarfollikel in dem zu transplantierenden Bereich benötigt werden. Danach wird der Nutprozess in dem Bereich durchgeführt, in dem die Transplantation durchgeführt wird. Je nach Breite und Winkel der Haarfollikel müssen die Kanäle möglichst genau geöffnet werden.

    • Grafts werden nach dem Einkerbungsprozess aus dem Spenderbereich entnommen. Es wird sichergestellt, dass die Transplantate einzeln durch ein Gerät mit feiner Spitze geführt werden, was durch eine bestimmte Anzahl von Mikromotoren ausgedrückt wird.

  • Die erhaltenen Haarwurzeln werden in die Kanäle gelegt, die nacheinander geöffnet werden. Der betreffende Platzierungsprozess sollte mit Vorsicht behandelt werden. Es ist notwendig, die Haarfollikel im richtigen Winkel und in der richtigen Richtung zu platzieren. Andernfalls erscheint ein unnatürliches Erscheinungsbild. Dies führt zu einem ästhetischen Problem bei Bärten, die das wichtigste ästhetische Phänomen des Gesichts sind.

Dinge, die nach der FUE-Saphir-Barttransplantation zu beachten sind

Nach der FUE-Saphir-Barttransplantation müssen viele Details beachtet werden. Die fraglichen Details sind im Allgemeinen wie folgt.

  • Der erste Waschvorgang wird innerhalb von 1 bis 3 Tagen nach der Barttransplantation durchgeführt. Es ist notwendig, dass der Patient diesen Bereich sorgfältig schützt und bis zum ersten Waschvorgang nicht wäscht.

  • Es kann erforderlich sein, den ersten Waschvorgang in der Klinik durchzuführen.

  • Der Bereich sollte in keiner Weise rasiert werden, bis Ihr Arzt die Erlaubnis erteilt.

  • Auf den Konsum von Tabakwaren und alkoholischen Getränken sollte eine Zeit lang verzichtet werden.

  • Nach der Barttransplantation findet ein Schockablösungsprozess statt. Dieser Prozess ist von Person zu Person unterschiedlich. Eine Schockverschüttung ist eine ganz normale Verschüttung. Die Haarfollikel befinden sich unter der Haut.

  • Die Heilung und endgültige Bartbildung kann 8 bis 12 Monate dauern. Dieser Vorgang kann bei manchen Menschen kürzer dauern.

  • Nach der Barttransplantation sollten Sie die von Ihrem Arzt empfohlene Bartpflege durchführen.

Häufig gestellte Fragen

  • Ab welchem Alter kann eine Barttransplantation durchgeführt werden?

Es wird empfohlen, dass Männer mit einer Barttransplantation warten, bis sie mindestens 20 Jahre alt sind.

  • Wie viele Sitzungen sind für eine Barttransplantation erforderlich?

Es wird als Einzelsitzung mit der gewünschten Intensität durchgeführt.

  • Wann sollte man sich nach der Barttransplantation rasieren?

Nach der Barttransplantation kann er nach etwa 10 Tagen vorsichtig rasiert werden.

  • Gibt es Schmerzen nach der Barttransplantation?

Nach der Operation können in diesem Bereich Schmerzen auftreten. Sie können jedoch ein von Ihrem Arzt empfohlenes Schmerzmittel verwenden, um die Schmerzen zu lindern.

Wenn Sie den gesamten Prozess unter Anleitung eines Haartransplantationsspezialisten abschließen, können Sie den Prozess sorgfältig abschließen, damit Ihr Bart natürlich aussieht.

bottom of page