top of page

EMAX
Furniere

Zähne sind immer in Mode

Image by Ozkan Guner

Durchschnittlicher Aufenthalt

1 Woche

Dauer des Krankenhausaufenthalts

X

Betriebsdauer

2-3 Besuche in 5 Tagen

Art der Anästhesie

Lokale Betäubung

Wiederherstellungszeit

X

Was ist
e-max-Furnier?

Eine der Behandlungen der neuen Generation, die in zahnästhetischen Anwendungen verwendet wird, ist die E-max Veneer-Methode. Es ist das neueste Mitglied der Empress-Porzellanfamilie, deren Haltbarkeit durch das Brennen von Glaskeramik ohne Metall erhöht wurde. Daher heißt es „E-Max“, was „Maximale Kaiserin“ bedeutet. Es enthält Lithiumdisilikat und erhöht die Transparenz und Lichtdurchlässigkeit des Materials. Dies verleiht den aufgebrachten Veneers ein ästhetischeres und lebendigeres Aussehen.

Was sind die Vorteile von
e-max-Furnier?

  • ​Hohe Lichtdurchlässigkeit:Die Lichtdurchlässigkeit des E-max Veneers ist ziemlich hoch, wodurch es ein nicht mattes, transparentes und nahezu natürliches Aussehen bietet.

  • Farbvielfalt:Mit vielen Farboptionen kann der Ton ausgewählt werden, der den natürlichen Zähnen am nächsten kommt. Durch die Möglichkeit, Farben vor der Operation auszuprobieren, wirkt das Ergebnis natürlicher.

 

  • Es enthält kein Metall:In anderen Alternativen ist kein Metallunterbau oder Zirkonium enthalten. Es wird sicher bei Patienten mit Metallallergien angewendet und erzeugt keinen Metallgeschmack im Mund. Im Gegensatz zu metallhaltigen Alternativen ist eine violette Verfärbung an Zahnfleisch und Zahnrändern nicht zu sehen.

 

  • Biokompatibel:Es verursacht keine gingivalen Reaktionen. Da die darin enthaltenen Substanzen vollständig mit Zähnen und Zahnfleisch verträglich sind, schädigen sie die Zahnsubstanz nicht und verursachen keinen Zahnfleischrückgang.

 

  • Plaquebildung wird nicht gesehen:Die glatte Oberfläche verhindert Plaquebildung. Dank der E-max Veneer-Methode wird die Bildung der Zahnkavität verhindert, da auf der Zahnoberfläche kein geeignetes Milieu für die Bakterienbildung vorhanden ist.

 

  • Es ist nützlich:Es erzeugt nach der Anwendung keine Unzufriedenheit bei den Patienten und bietet ein äußerst luxuriöses Erlebnis.

So bewerben Sie sich
e-max-Furnier?

Die Zahnbehandlung E-max erfolgt in mehreren Etappen. Diese Behandlung dauert ca. 1 Woche mit insgesamt 2-3 Sitzungen. Es ist nicht möglich, während der Anwendung zahnlos zu bleiben. Das provisorische Veneer wird bis zur endgültigen Fertigstellung aufgetragen. Während der e-max Verblendung kann der Patient seinen Alltag problemlos fortsetzen.

 

Phasen der Behandlung:

 

  • Zunächst werden die Zähne des Patienten fotografiert, dann werden die Maße genommen. In der digitalen Umgebung wird ein spezielles Lächelndesign für den Patienten erstellt.

  • Unter örtlicher Betäubung werden die Zähne bis auf 2 mm erodiert und für die Verblendung vorbereitet.

  • Die Zähne werden für die Verblendung erneut vermessen, in diesem Stadium werden provisorische Zähne präpariert und an den Patienten geklebt.

  • Geeignete E-max-Veneers für Messungen werden in einer Laborumgebung hergestellt.

  • Die präparierten Zähne werden mit speziellen Klebstoffen verklebt.

bottom of page