top of page

DHI (CHOI Pen) Haartransplantation

Gewinnen Sie Ihren ursprünglichen Haaransatz und die Fülle Ihres Haares zurück

Smiling Model

Durchschnittlicher Aufenthalt

3 Tage

Dauer des Krankenhausaufenthalts

-

Betriebsdauer

6-8 Stunden

Art der Anästhesie

Lokale Betäubung

Wiederherstellungszeit

4 Tage

Was ist eine DHI (CHOI Pen) Haartransplantation?

DHI Hair Transplantation bedeutet „Direkte Haartransplantation“. Bei dieser Methode werden die Transplantate von den Experten mit einem medizinischen Stift namens CHOI entnommen, und die Transplantate werden mit demselben Stift ohne Einschnitt oder Öffnen von Kanälen platziert.

Die DHI-Haartransplantation ist eine der Haartransplantationsmethoden, die von Menschen mit Haarausfallproblemen angewendet wird. Die DHI-Haartransplantation ist eine sehr neue Technik, die vor allem seit 2016 angewendet wird. Haarausfall kann bei Menschen aus verschiedenen Gründen auftreten. Was auch immer der Grund für den oben genannten Haarausfall ist, mit der DHI-Haartransplantation ist es möglich geworden, brandneues Haar zu haben. Auf diese Weise wird die Wartezeit für Haarfollikel in der äußeren Umgebung erheblich verkürzt.

Wer ist ein guter Kandidat für eine DHI (CHOI Pen) Haartransplantation?

Die DHI-Technik (direkte Haarimplantation) mit einem CHOI-Stift für die Haartransplantation ist für alle Fälle geeignet. Es ist auch die beste Wahl für Menschen, die an Diabetes oder Koagulopathie leiden, und ist nicht für andere Haartransplantationstechniken geeignet.

 

Die DHI-Technik (direkte Haarimplantation) unter Verwendung eines CHOI-Stifts für die Haartransplantation kann Fälle von unzureichendem Haargehalt im Spenderbereich behandeln, daher ist diese Technik die beste Wahl für Menschen, die an teilweiser oder vollständiger erblicher Alopezie leiden.

 

Die DHI-Technik (direkte Haarimplantation) mit einem CHOI-Stift für die Haartransplantation ist die einzig geeignete Methode für Personen, die ihre Haare während des Eingriffs nicht rasieren möchten.

 

Die DHI-Technik (direkte Haarimplantation) mit einem CHOI-Stift für die Haartransplantation ist die beste Wahl für Frauen, da sie keine Haarrasur beinhaltet.

Was passiert während der DHI (CHOI Pen) Haartransplantation?

Extraktionsphase

 

Der spezialisierte Arzt entnimmt die Transplantate (Haarfollikel) nacheinander mit dem Choi-Implantator aus dem Spenderbereich (das Transplantat wird vorsichtig in die Hohlnadel eingeführt, die sich am Ende des Implantatstifts befindet). Dann werden die Follikel bei einer bestimmten Temperatur und in einer Lösung aufbewahrt, die ihre Entwicklung nach der Transplantation fördert, ohne die Follikel zu trennen, zu schneiden oder allgemein zu handhaben.

 

Transplantationsphase ​

 

Die Transplantate werden mit dem DHI-Implantator in einem genauen Winkel von 40-45 Grad direkt in den leeren Bereich implantiert, ohne Löcher oder Schnitte zu erzeugen. Das Transplantat wird durch Herunterdrücken des Kolbens des DHI-Implantators implantiert.

Was können Sie während der DHI (CHOI Pen) Haartransplantation erwarten?
Erholung?

Die meisten Menschen nehmen sich nach einem DHI-Eingriff etwa drei Tage frei, aber der transplantierte Bereich weist Krusten oder Schorf auf und kann etwa eine Woche lang rosa aussehen (wie ein Sonnenbrand), also sollten Sie sich so lange Zeit nehmen. Die Genesung ist schnell, aber es dauert etwa 8 Tage, bis die Spenderzone vollständig geheilt aussieht.


Wenn der gesamte Spenderbereich rasiert wurde, dauert es etwa 7 bis 10 Tage, bis die Haare so wachsen, dass sie wie ein Kurzhaarschnitt aussehen. 


Unser Arzt wird Ihnen während der Genesung spezifische Anweisungen zum Waschen und Pflegen Ihrer Haare geben. Befolgen Sie diese Anweisungen genau, um das beste Ergebnis zu erzielen. 


Die meisten Ärzte empfehlen, 48 Stunden zu warten, bevor Sie Ihre Haare waschen, und dann sehr sanft zu reinigen (kein Schrubben). Anstatt Ihre Kopfhaut direkt unter dem Duschkopf zu positionieren, versuchen Sie es mit weniger Druck, verwenden Sie in der ersten Woche des Duschens sogar eine Tasse, um Wasser über Ihren Kopf zu gießen.


Hier ist ein Leitfaden, wie schnell Sie zu normalen Aktivitäten zurückkehren können (für beste Ergebnisse befolgen Sie den Rat Ihres Chirurgen).
Nach 3 Tagen: Rückkehr zu normalen Aktivitäten und leichten Übungen, wie Gehen und leichtes Yoga. 
Nach 7 Tagen: Fahren Sie mit moderater Bewegung fort, aber vermeiden Sie alles, was Ihren Herzschlag stark erhöht oder Sie wirklich ins Schwitzen bringt. Die Kopfhaut kann nach einer Transplantation sehr empfindlich sein, und übermäßiges Schwitzen kann sie reizen und neue Haartransplantate beschädigen. 
Nach 1-2 Monaten: Gehen Sie wieder zu sanftem Cardio, Laufen, sanftem Gewichtheben und anderen anstrengenden Aktivitäten zurück.

Wann werden Sie Ergebnisse einer FUE-Haartransplantation sehen und wie lange werden sie anhalten?

Sie sollten sehen, dass etwa 50 % der transplantierten Haare innerhalb von etwa drei Monaten wachsen, 80 % in acht Monaten und das Endergebnis in 12 bis 24 Monaten.


 Nach Ihrem Eingriff fällt der Großteil der neu transplantierten Haare innerhalb der ersten drei bis acht Wochen aus, in einem Prozess, der als Anagen-Effluvium bekannt ist. Oft geschieht dies in einer Welle, etwa in den Wochen drei und vier. 


Das Haar kehrt etwa zwei bis vier Monate nach der Operation zurück. Das neue Wachstum wird zunächst als feinere Haare erscheinen, die mit fortschreitendem Wachstum an Länge und Durchmesser gewinnen. Bis zum Ende des ersten Jahres sollten die neuen Haare genauso robust sein wie die anderen, einheimischen Haare. 


Die „Ruhezeit“ zwischen Operation und neuem Haarwuchs beträgt in der Regel zwei bis drei Monate. Allerdings wächst nicht alles auf einmal, denn jedes Haar hat drei Wachstumszyklen und läuft nach einer eigenen Uhr. Dann wächst neues Haar mit der gleichen Geschwindigkeit wie nicht transplantiertes Haar, etwa 0,5 cm pro Monat.

bottom of page